Yoga Kurse

Hatha Yoga ist die Basis der Yogakurse.

Asanas werden zu fließenden Bewegungsabläufen verbunden, indem sie dem Rhythmus von Ein- und Ausatmen folgen und sich spiraldynamisch (Soboco Yoga) entwickeln. Asana in seinem ursprünglichen Sinn meint Haltung/Stellung und bezieht sich in erster Linie auf Sitzpositionen z.B. Padmasana (Lotussitz) als Grundhaltung für die Meditation.

Verschiedene Asanas (Körperhaltungen) organisch miteinander verbunden, auf eine spezielle Art und Weise platziert und über den Atem geführt, ermöglichen eine Kontemplation in der Bewegung. Der Körper wird gestärkt und zugleich entspannter. Der Geist kann zur Ruhe kommen. Der Unterricht beinhaltet neben Pranayama (Atemtechniken) und Meditation, die Praxis von Mantras.

 

Restorative Yoga (nach Anne Devamayi Heydenreich)

Tief entspannende Asanas, die das Fasziensystem, das Zwerchfell und den Illiopsoasmuskel im Besonderen bearbeiten. Der eigene Körper wird durch innere Sammlung, bestimmte Atemtechniken und sehr langsam ausgeführte Bewegungen erfahren. Somit wird dem Körpergewebe und dem Geist Zeit gegeben, loszulassen und zu regenerieren.

 

Yoga für den Rücken

Hauptinhalte dieses Kurses sind die Vollatmung und Haltungen, die die Füße, Beine, Rumpf und Coremuskulatur stabilisieren. Dieser Kurs ist auch für Menschen geeignet die noch nie Yoga gemacht haben und gerne beginnen möchten.

 

Meditation

Einführung in die Meditationspraxis

Die Meditationspraxis vermittelt Wege in eine selbstständige, individuelle Anwendung der Meditation. Dies geschieht durch verschiedene Möglichkeiten des Beobachtens, sowohl äußerer als auch innerer Prozesse, sowie der Hingabe an den augenblicklichen Moment, des Atems und der Internalisierung von Mantra. Meditation führt zu einer Verfeinerung der Wahrnehmung und Vertiefung der Empfänglichkeit. Die Entspannung von Körper, Geist und Emotionen führen gleichzeitig zu einer großen Wachheit. Die Weiterführung und die Integration der Meditation in den Alltag hilft, Ungleichgewichtszustände zu balancieren und fordernden Situationen entspannter zu begegnen.

 

Einzelstunden

richten sich nach individuellen Bedürfnissen und/oder Beschwerden; zur Vertiefung der Yogapraxis.

 

Workshops

Jeden Monat biete ich einen Workshop an, um ein Thema zu vertiefen. Siehe Aktuelles.